GESCHICHTE

Ein Caritas-Kindertransport nach Portugal sollte 1948 für den damaligen Jüngling Gerhard Schießer hinsichtlich seines Berufslebens schicksalhaften Charakter haben. Es sollte ihm nicht nur die erhoffte Erholung vom kriegsgeschädigten Österreich, sondern ein fast familiärer Kontakt zur korkindustriellen Familie AMORIM zuteil werden. Nach vier fruchtbringenden Praxisjahren (1963-1967) in den Korkfabriken von AMORIM wurde 1967 in Österreich gemeinsam mit dem portugiesischen Partner die GERHARD SCHIESSER Ges.m.b.H. als Korkgroßhandel gegründet. 

Ein Vierteljahrhundert lang belieferte die GERHARD SCHIESSER Ges.m.b.H. alle namhaften Korkgroßhändler und Wiederverkäufer in Österreich und im osteuropäischen Raum und öffnete somit

den damals vom Osten boykottierten portugiesischen Partnern das „goldene Tor“ zu äußerst wichtigen Absatzmärkten. 

In den frühen 90er Jahren änderte AMORIM unter der Devise "vom Erzeuger direkt zum Verbraucher" seine Verkaufsstrategie. Mit einer Gesamtinvestition von ca. € 500.000,00 wurde 1992 in Wien die

KORKEN SCHIESSER Ges.m.b.H. einer der modernsten Korkenveredelungsbetriebe, errichtet. 

Schließlich wurden 1996 die beiden Firmen GERHARD SCHIESSER Ges.m.b.H. und KORKEN SCHIESSER Ges.m.b.H. fusioniert, wobei der in der Weinbranche bereits bestens eingeführte "klingende Name" SCHIESSER beibehalten wurde.

Im Jahr 2003 wurden aufgrund stetig steigender Bedürfnisse die Büros der KORKEN SCHIESSER GES.M.B.H. neu gestaltet, um den Angestellten und Kunden eine noch angenehmere Atmosphäre zu bieten. 2004 übertrug mir mein Vater die Führung des Unternehmens und ging in Pension.

Mit der HACCP-Zertifizierung 2004 gingen unsere Bemühungen in der Richtung weiter, unseren Kunden nach modernsten Richtlinien verarbeitete Korkprodukte in Österreich anzubieten.

Mit der Übernahme der Firma Llosent & Forschner - Korken GmbH im Jahr 2008 und der anschließenden Verschmelzung mit der Korken Schiesser Ges.m.b.H. konnten wir einerseits die starke Marke Llosent an Bord nehmen und andererseits die Marktführung in der österreichischen Korkbranche behaupten bzw. weiter ausbauen.

Die Jahre 2009 und 2010 standen bei uns aufgrund der Weltwirtschaftskrise im Zeichen der Kostenoptimierung, aus welcher wir im Jahr 2011 mit besonderer Konzentration auf die Kundenorientierung gestärkt und motiviert hervorgingen.

2017 feierten wir uns unser 50-jähriges Jubiläum mit unseren Kunden und Freunden.

Mein Bestreben ist es, diesen Betrieb dynamisch und ergebnisorientiert weiterzuführen und unseren Kunden die qualitativ bestmöglichen Verschlüsse am Markt zu vernünftigen Preisen anzubieten.

Der Grundstein dafür wurde durch meinen Vater gelegt, wofür ich ihm sehr dankbar bin.

Ihr Günther Henrique Schiesser

Die Geschichte von Amorim

Die Erfolgsgeschichte von Amorim begann 1870 als Antonio Alves de Amorim im Städtchen Vila Nova de Gaia mit der Produktion von Naturkorken startete. Bereits 1930 war Amorim die größte Korkenfabrik Nordportugals. Ab 1945 wurden die Weichen für weitere Erfolge gestellt und gemäß dem Prinzip „Von der Rinde bis in die Flasche“ alle Produktionsstufen organisiert und kontrolliert.

Die deutlich gestiegene Korkenproduktion bei Amorim & Irmãos führte darüber hinaus zu Stanzresten, welche die cleveren Geschwister Amorim nutzten, um einen neuen Geschäftsbereich zu entwickeln – den der Agglomerate- und 2-Scheiben-Korken.

Ab 1970 weitete Amorim seine Marktpräsenz aus und gründete eigene Repräsentanzen in den Absatzmärkten. Seit 1988 verfügt Amorim über eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Diese ist die größte in der Branche und hat die wesentlichen Grundlagenforschungen zur Verbesserung der Produkte entwickelt. Ab 1990 wurde ein eigenes Vertriebsnetz geschaffen, das mittlerweile alle Weinanbaugebiete der Welt betreut.

Amorim heute

Amorim ist heute Weltmarktführer im Bereich Naturkorken und wächst weiterhin dynamisch. Die Produkte und der angebotene Service setzen Standards für die gesamte Branche. Amorim vertreibt Naturkorken von ausgezeichneter Qualität und bietet darüber hinaus zahlreiche Dienstleistungen, die einen hohen individuellen Zusatznutzen für unsere Kunden beinhalten.

Unser ganzheitliches Prinzip erlaubt es uns, den gesamten Produktionsweg zu kontrollieren. Die von uns angebotene Flexibilität ist in der Branche unerreicht. Wir produzieren in Wien, haben ein gut sortiertes Lager und können daher auch innerhalb von 24 Stunden liefern, sogar Kleinstmengen und Sondergrößen.


Damit unterstützen wir unsere Kunden, was ihnen ermöglicht, rasch auf die Wünsche ihrer Kunden einzugehen.

Detaillierte Informationen zur Firmengruppe finden Sie unter www.amorim.com.

Korken Schiesser Ges.m.b.H.

Margaretengürtel 1a-3a, A-1050 Wien

korken@schiesser.at   +43 (1) 545 16 53-0

KONTAKT

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

AGB
 

© 2019 Korken Schieser

  • Grey Facebook Icon